Hilfe und FAQ

Sie haben Ihr Passwort vergessen, möchten mit einer größeren Gruppe ins STADEUM oder suchen eine Vorverkaufsstelle? Auf diese und viele weitere Fragen finden Sie hier Antworten und Ansprechpartner.

Passwort vergessen?
Geben Sie bitte jetzt Ihre 5-stellige Kundennummer oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie bekommen Ihre Daten per E-Mail auf die von Ihnen bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.

Gruppenbestellungen
Sie möchten mit einer Gruppe eine Veranstaltung besuchen?
Wir stellen Ihnen Ihr persönliches Gruppenarrangement zusammen!

Um Ihnen schnellstmöglich ein entsprechendes Angebot erstellen zu können, benötigen wir von Ihnen folgenden Angaben:

  • Name, Datum der Veranstaltung
  • Anzahl der Karten bzw. Übernachtungen
  • gewünschte Platzkategorie
  • Kontaktdaten des Bestellers
  • Telefonnummer bei Rückfragen

Senden Sie einfach eine E-Mail an brandt-kreczmann@stadeum.de, und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ermäßigungen

STADEUM-Bonuskarte Beim Kauf von 10 Eintrittskarten (ab einem Wert von 15 € pro Karte) wird ein Bonus von einer Freikarte aus dem Abo-Programm gewährt.
Gruppenermäßigung Bei einer Gruppenbestellung ist jede 21. Karte eine Freikarte, außer bei Kinder- und Jugendveranstaltungen.
Schwerbehinderte (ab 70 %) Für ausgewählte Veranstaltungen gewähren wir eine Ermäßigung (ca. 50 %). Hierzu ist ein Nachweis in Form eines Schwerbehindertenausweises erforderlich.
Schüler, Studenten, Auszubildende bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres
An der Abendkasse (2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn geöffnet) zahlen Schüler für Veranstaltungen aus dem Abo-Programm nur 5 € auf allen Plätzen. Hierzu ist ein Nachweis in Form eines  Schüler- oder Studentenausweises erforderlich.
Kunde der IKK / IKK-Ausweis Kunden der IKK erhalten gegen Vorlage der Gesundheitskarte 10 % Ermäßigung auf Veranstaltungen aus dem Abo-Programm.
Kunde bei Budnikowski / Budni-Card Kunden von Budnikowski erhalten gegen Vorlage der Budni-Card 10 % Ermäßigung auf  Veranstaltungen aus dem Abo-Programm.
Mitglied der AOK Kunden der AOK erhalten gegen Vorlage der Gesundheitskarte 10 % Ermäßigung auf Veranstaltungen aus dem Abo-Programm.
Sparkasse Stade-Altes Land / S-Pool-Mitglieder S-Pool-Mitglieder erhalten gegen Vorlage der Vorteil-Karte 10 % Ermäßigung auf Veranstaltungen aus dem Abo-Programm.
Stade-Karte Besitzer der Stade-Karte erhalten gegen Vorlage der Karte 10 % Ermäßigung auf Veranstaltungen aus dem Abo-Programm. Eine Wertgutschrift auf der Stade-Karte ist leider nicht möglich.
Abendkasse (2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn) Hier entfällt die Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %.

Es ist nicht möglich, ermäßigte Karten online zu buchen. Sie bekommen die Karten telefonisch unter 0 41 41 - 40 91 40 oder in den folgenden Vorverkaufsstellen:

Ticket-Point in der Birnbaumpassage, 21682 Stade
Montag - Freitag 09.00 - 18.30 Uhr
Samstag 09.00 - 14.00 Uhr
Advents-Samstage 09.00 - 18.00 Uhr

Tourist-Information am Hafen, Hansestraße 16, 21682 Stade
Montag - Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 15.00 Uhr
April - September
auch sonn- und feiertags 10.00 - 15.00 Uhr

STADEUM-Kasse, Schiffertorsstraße 6, 21682 Stade
Zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn geöffnet

 
Hinweise zur Kartenrückgabe
Kann ich meine Bestellung noch ändern oder stornieren?
Leider ist es uns nicht möglich, die im Moment Ihrer Bestellung für Sie fest gebuchten Tickets wieder zu stornieren. Umtausch, Umbuchung oder Stornierung von Eintrittskarten werden von den Veranstaltern, in dessen Namen wir zum Teil handeln nicht akzeptiert. Auf die Verbindlichkeit Ihrer Bestellung werden Sie während des Bestellvorgangs deutlich hingewiesen.
 
Bitte beachten Sie :
Ticket-Bestellungen unterliegen nicht dem Fernabsatzgesetz.
§ 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB regelt, dass das Gesetz auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung, die auch Konzerte umfasst, keine Anwendung findet.
Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen ist. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
 
Im STADEUM die Flöhe husten hören
Das STADEUM besticht schon immer durch seine Programmvielfalt, auch in der kommenden Spielzeit ist wieder für jeden was dabei – doch mit einem gravierenden Unterschied: einer noch deutlich verbesserten Akustik für Personen mit Hörproblemen! Denn das STADEUM hat passend zur neuen Spielzeit aufgerüstet, ab sofort können die Besucher durch eine besondere Hörtechnik, welche zusammen mit dem Verein „Hören ohne Barrieren – HoB e.V.“ installiert wurde, besser hören, sowohl mit Hörgerät als auch ohne.

Wie es funktioniert?
Es gibt zwei Anwendungsmöglichkeiten:
1. Anwendung: Als Empfänger mit Induktionsschleife
Hierbei ist die Voraussetzung, dass der Kunde ein Hörgerät mit einer „T-Spule“ hat. Die Induktionsschleife wird dabei wie eine Kette um den Hals gelegt und der Stecker der Induktionsschleife in die mit „Phones“ bezeichnete Buchse des Empfängers gesteckt. Der nächste Schritt ist, dass der Kunde sein Hörgerät auf „T“ stellt, je nach Empfinden kann dann am Drehregler die Lautstärke eingestellt werden.
Wichtig: Sollte es bei der Anwendung zu Problemen kommen, liegt es fast immer daran, dass das Hörgerät nicht vom Hörgeräteakustiker für diese Anwendung eingestellt worden ist.
 
2. Anwendung: Als Empfänger mit Kopfhörer
Bei dieser Anwendung hat der Kunde kein Hörgerät mit einer sogenannten „T-Spule“, hier wird dann von einem unserer Kopfhörer Gebrauch gemacht, welcher so auf die Ohren gesetzt wird, dass der Bügel sich oberhalb der Hörmuschel im Nacken befindet. Je nach Empfinden kann dann am Drehregler die Lautstarke eingestellt werden.
 
„Ebenso wie Rollstuhlrampen müssen Höranlagen in der Öffentlichkeit zur Selbstverständlichkeit werden. Wir hoffen, dass die Höranlage bei möglichst vielen Veranstaltungen zum Einsatz kommt“ sagt Katharina Boehnke-Nill, Vorsitzende von HoB. Egon Ahrens, Geschäftsführer und Intendant des STADEUM freut sich: “Wir sind glücklich, dass unser Haus ab sofort ein Vorbild für barrierefreies Hören wird und wir unseren Kunden diesen Zusatz anbieten können“.
 
Das STADEUM verfügt zur Zeit über 11 Empfänger, je nach Nachfrage ist hier für die Zukunft eine Aufstockung geplant. Die Kopfhörer werden im Garderobenbereich, welcher 1 Stunde vor jeder Veranstaltung geöffnet hat, gegen einen Pfand ausgehändigt.