Das Lächeln der Frauen

Eine Komödie für alle Romantiker und Parisliebhaber nach dem Roman von Nicolas Barreau. Aufführung vom Theater im Rathaus Essen. „Es gibt keine Zufälle!“ – Davon ist zumindest Aurélie Bredin überzeugt, die nach dem Tod ihres Vaters...

Komödie mit Hubertus Grimm und Julia Stinshoff

Eine Komödie für alle Romantiker und Parisliebhaber nach dem Roman von Nicolas Barreau. Aufführung vom Theater im Rathaus Essen.

Dietrich Dettmann„Es gibt keine Zufälle!“ – Davon ist zumindest Aurélie Bredin überzeugt, die nach dem Tod ihres Vaters dessen Restaurant übernommen hat. An jenem schicksalhaften Tag im November, an dem Aurélies Herz vor Liebeskummer zerspringen will, fällt ihr in der Buchhandlung ein Roman mit dem Titel „Das Lächeln der Frauen“ von Robert Miller in die Hände, der genau ihre Situation zu schildern scheint. Aurélie glaubt sich in ihrem tiefsten Wesen verstanden und setzt nun alles daran, den Mann kennenzulernen, der ihr Leben verändert hat, und will ihn in ihr kleines charmantes Restaurant einladen.

Alle Versuche mit dem scheuen Autor in Kontakt zu treten, werden aber vom grantigen Lektor André Chabanais abgeblockt, denn hinter dem Namen Robert Miller verbirgt sich André, der aus purer Verzweiflung über die mangelnde Qualität der Romanvorschläge selbst zu Papier und Stift gegriffen hat, sein Geheimnis aber unbedingt bewahren will.

Doch Aurélie gibt nicht auf und während ihre Zuneigung zu André wächst, hofft sie, in Robert Miller den Mann zu finden, der sie wirklich versteht. Als eines Tages tatsächlich eine Nachricht von dem zurückhaltenden Schriftsteller in ihren Briefkasten flattert, kommt es zu einer ganz anderen Begegnung, als sie es sich vorgestellt hat…

Der Theater- und Fernsehschauspieler Hubertus Grimm wurde 2006 bekannt durch die männliche Hauptrolle in der ZDF-Serie "Wege zum Glück". Seither war er Gast in vielen Fernsehserien, übernahm Hauptrollen in Fernsehfilmen wie "Tod aus der Tiefe", "Die Dienstagsfrauen", "Meine Mutter, meine Männer", "Ein Sommer im Burgenland" und stand auf der Theaterbühne wie 2010 in Harald Pinters Stück "Der Liebhaber" in Berlin oder 2013 im Schlossparktheater Berlin in  dem Stück "Konkursmasse".

Julia Stinshoff wurde 2001 bekannt durch die Action-Serie "Alarm für Cobra 11", wirkte mit bei "Ladykracher", hatte viele Gastauftritte in bekannten Fernsehserien, gibt seit 2009 die Titelrolle in den Verfilmungen der Bestseller-Reihe "Dora Heldt", war Gaststar in der NDR-Kinderserie "Sesamstraße" und hatte Hauptrollen in Fernsehfilmen wie 2011 in "Lilly Schönauer - Liebe mit Hindernissen" und 2012 in "Die Tote ohne Alibi".

 


Hier geht's zur Platzwahl

Plätze wählen

Ihre Karten – Klicken Sie einfach auf die freien Plätze, um Ihre Auswahl zu treffen. Um die Karten zu kaufen, klicken Sie auf "zur Kasse".

Sitzplatzbelegung

Farbänderung bei Sitzwahl
  • frei
  • ausgewählt
  • im Warenkorb
  • belegt

Ihre Preisauswahl

N-Preis inklusiv
  • 38,35 €
  • 36,15 €
  • 34,50 €
  • 31,20 €
  • 19,93 €
Bühne

Ihre Karten

Alle grün markierten Sitze stellen die freien Plätze dar. Wählen Sie die von Ihnen gewünschten Sitze aus und klicken Sie im Anschluss auf den Button "In den Warenkorb".

Weitere Veranstaltungen

Noch nicht genug? Hier finden Sie eine Auflistung ähnlicher Veranstaltungen zu diesem Event.

Schon gesehen?

Achtung Deutsch

Donnerstag, 4. Mai 2017
Prämierte Komödie über eine Multikulti-Wohngemeinschaft

Eine WG von fünf Studenten aus fünf Ländern hat sich im mietgünstigen sozialen Wohnungsbau angesiedelt – durch einen bürokratischen Irrtum eingestuft als deutsche Familie mit zwei...

Online buchen