Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

Wo die wilden Kerle wohnen

Sehnsucht nach zu Hause: Das Figurentheater erzählt auf poetische Art und Weise die Geschichte von Max, der mit einem Boot zur Insel der wilden Kerle segelt, sie mit nur einem Zaubertrick zähmt und so zu ihrem König wird. Leise und laute Töne...

Figurentheater frei nach dem Kinderbuch von Maurice Sendak

Figurentheater NeumondSehnsucht nach zu Hause: Das Figurentheater erzählt auf poetische Art und Weise die Geschichte von Max, der mit einem Boot zur Insel der wilden Kerle segelt, sie mit nur einem Zaubertrick zähmt und so zu ihrem König wird. Leise und laute Töne erzählen von Mut und Wut, vom Unfug treiben und von der Kraft der Fantasie.

Die Presse schreibt: 
„… Das Geschehen ist schlicht, die Dialoge sind sparsam, ganze 333 Wörter umfasst der deutsche Text. Viele Kinder kennen jedes davon. Da braucht man gewitzte Erzähler… Noch ein Lied vom Heimweh und Max segelt zurück, allerdings ohne Schiff: Hentrich und Kruse vertrauen sehr auf die Kraft des Wortes und der Musik. In beidem sind sie wirklich klasse.“ (Neue Presse Hannover)

Eine Koproduktion vom Figurentheater Neumond und Theater fensterzurstadt Hannover.
Die Veranstaltung findet auf der STUDIO-Bühne statt.

Veranstalter: STADEUM Kultur- und Tagungszentrum GmbH & Co. Betriebs KG

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des KINDER ABO statt.
Alle Infos zum Abo gibt es hier! 

Mit freundlicher Unterstützung
Sparkasse Stade Altes Land