Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

Himmlische Zeiten

Das preisgekrönte Kreativteam um Katja Wolff setzt nach "Heiße Zeiten" und "Höchste Zeit" noch eins drauf. Der letzte Teil der urkomischen Revue-Trilogie lässt die vier Frauen noch einmal die Bühne stürmen und begegnet dabei mit gebotenem...

Mitreißende Musik-Revue des Erfolgteams von "Heiße Zeiten"

Das preisgekrönte Kreativteam um Katja Wolff setzt nach "Heiße Zeiten" und "Höchste Zeit" noch eins drauf. Der letzte Teil der urkomischen Revue-Trilogie lässt die vier Frauen noch einmal die Bühne stürmen und begegnet dabei mit gebotenem Unernst dem Ernst des Alters und herrlich direkt ins Deutsche übersetzten Hitlegenden und Evergreens.

Martin SigmundDer Zufall führt Protagonistinnen in der Privatabteilung einer Klinik zusammen: die Karrierefrau, die ihren Managerposten mit einer kosmetischen Generalüberholung gegen die Konkurrenz verteidigen will, die Junge, die kurz vor Torschluss ihr zweites Kind bekommt, die Hausfrau, deren Rente nicht zum Lebenund nur knapp zum Sterben reicht, und die Vornehme, die nach dem Zusammensto mit einem hart geschlagenen Golfball unter Gedächtnisstörungen leidet. Sie kämpfen mit dem Altwerden, mit der Angst vor dem Ende und der Hoffnung auf eine Dach und feiern dann doch höchst unterhaltsam das Leben. 

Liebenswerte Charaktere und schlagfertige Dialoge machen diesen Abend wirklich unvergesslich. 

"Die Aufführung sprühte voll Temperament und guter Laune- 90 Minuten pausenlos-amüsante Minuten." Amberger Zeitung

Euro-Studio Landgraf
Buch: Tilmann von Blomberg
Songs & Arrangements: Carsten Gerlitz
Regie: Katja Wolff
Mit: Angelika Mann, Patricia Hodell u.a.


Veranstalter: STADEUM Kultur- und Tagungszentrum

 + Komödien Abo
+ Wahl Abo
+ Stadeum Card 25

Der Vorverkauf startet am 1. August 2022