Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

De Heven schall töven ***

Komödie von Dominique Lorenz nach dem gleichnamigen Drehbuch Köstlich beobachtet trifft dieses Stück den Ton von Nord- und Süddeutschland gleichermaßen. In einer Welt von Schwarz und Weiß findet Lorenz' Komödie höchst amüsante...

Ein modernes Märchen als pralles Volkstheater

Komödie von Dominique Lorenz nach dem gleichnamigen Drehbuch

Jutta Schwöbel

Köstlich beobachtet trifft dieses Stück den Ton von Nord- und Süddeutschland gleichermaßen. In einer Welt von Schwarz und Weiß findet Lorenz' Komödie höchst amüsante Zwischentöne.

Metzgermeister Franz, ein waschechter Grantler und Poltergeist aus der norddeutschen Provinz, ist seit einem Schlaganfall körperlich eingeschränkt. Mit seinem Starrsinn macht er der Familie das Leben zur Hölle. Alles weiß er besser! Das banale Wechseln einer Glühbirne katapultiert Franz ins Jenseits. Im Himmel angekommen, findet er jedoch keine Ruh, es gib noch was zu tun auf Erden: Seine Metzgerei steht kurz vor dem Ruin. Als Geist bleibt er auf der Erde. Außer dem farbigen Asylbewerber Alpha, der aus Geldnot schwarz in der Schlachterei arbeitet, sieht und versteht ihn keiner. Schnell wird ihm klar, dass er nur mithilfe des „Schwarzen“ wirksam ins irdische Geschehen eingreifen kann. Von nun an sind die beiden Männer schicksalhaft aneinander gekettet.

Diese moderne M
ärchenerzählung ist pralles Volkstheater mit echten Typen, sprachmächtig und sprachwitzig, krachledern und feinsinnig eine Studie in Toleranz und Menschenwürde. 

Hinweis zu Ihren Plätzen

Die Besucherkapazität ist aufgrund der aktuellen Hygiene-Verordnung und den einzuhaltenden Abständen auf 260 Personen begrenzt. Nicht buchbare Plätze wurden von uns im Voraus gesperrt. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, wird nur jede zweite Reihe gestellt und die Stühle werden in 2er Gruppen und mit 1,5 Meter Abstand gestellt. Sollten Sie mehr als zwei zusammenhängende Plätze buchen wollen, rufen Sie uns gerne an: 04141 - 40 9140. 

Ohnsorg-Theater
Regie: Meike Harten
Mit: Sebastian Herrmann, Rabea Lübbe, Oskar Ketelhut u.a.

+ Ohnsorg Abo
+ Wahl Abo
+ Stadeum Card 25

Veranstalter: STADEUM Kultur- und Tagungszentrum GmbH & Co. Betriebs KG

 


Hier geht's zur Platzwahl

Plätze wählen

Ihre Karten – Klicken Sie einfach auf die freien Plätze, um Ihre Auswahl zu treffen. Um die Karten zu kaufen, klicken Sie auf "zur Kasse".

Sitzplatzbelegung

Farbänderung bei Sitzwahl
  • frei
  • ausgewählt
  • im Warenkorb
  • belegt
Jetzt 25% Rabatt sichern!

Ihre Preisauswahl

Normalpreis
  • 35,50 €
  • 33,50 €
  • 31,50 €
  • 28,40 €
  • 18,00 €
STADEUM Card 25
  • 26,62 €
  • 25,13 €
  • 23,62 €
  • 21,30 €
  • 13,50 €
Bühne
Leider ist unser Buchungssystem zur Zeit nicht erreichbar.
Bitte probieren sie es später noch einmal.

Ihre Karten

Alle grün markierten Sitze stellen die freien Plätze dar. Wählen Sie die von Ihnen gewünschten Sitze aus und klicken Sie im Anschluss auf den Button "In den Warenkorb".