Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

Russische Seele ***

Im Zentrum des Abends stehen Temperament und Tiefe russischer Symphonik. Als spannende Farbtupfer dazwischen: die Werke von Schumann, Paganini oder Brahms. Zu hören ist die Ouvertüre der Oper „Ruslan und Ludmilla“ (1842) von Michail...

Liepāja Symphony Orchestra

Im Zentrum des Abends stehen Temperament und Tiefe russischer Symphonik. Als spannende Farbtupfer dazwischen: die Werke von Schumann, Paganini oder Brahms.

Olexiy PliskoZu hören ist die Ouvertüre der Oper „Ruslan und Ludmilla“ (1842) von Michail Glinka, dem Begründer der russischen Nationaloper. Sie ist der heute noch bekannteste Teil des von Alexander Puschkins inspirierten Werkes. Als Höhepunkt des Konzertabends darf anlässlich des 130. Geburtstages von Sergej Prokofjew dessen Violinkonzert g-Moll op. 63 erklingen. Komponiert wurde es 1935 nach der Oktoberrevolution, als der emigrierte Komponist erwog, in seine Heimat zurückzukehren. Virtuose und sehnsuchtsvolle Passagen spiegeln ein Wechselbad der Gefühle. Wohingegen der zeitlebens von Selbstzweifeln geplagte Peter I. Tschaikowsky seine fünfte Symphonie e-Moll op. 64 innerhalb weniger Wochen komponierte. Die Uraufführung im Herbst 1888 wurde zum großen Erfolg und damals schon als Meisterwerk bezeichnet.

Ein ergreifender Abend mit dem für seine Aufnahmen preisgekrönten Liepāja Symphony Orchestra und dem international bekannten Konzertgeiger Komonko aus Lettland steht bevor. 

Hinweis zu Ihren Plätzen

Die Besucherkapazität ist aufgrund der aktuellen Hygiene-Verordnung und den einzuhaltenden Abständen auf 260 Personen begrenzt. Nicht buchbare Plätze wurden von uns im Voraus gesperrt. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, wird nur jede zweite Reihe gestellt und die Stühle werden in 2er Gruppen und mit 1,5 Meter Abstand gestellt. Sollten Sie mehr als zwei zusammenhängende Plätze buchen wollen, rufen Sie uns gerne an: 04141 - 40 9140. 

Solist: Marko Komonko (Violine)
Musikalische Leitung: Gudni A. Emilsson

 + Klassik Abo
+ Wahl Abo
+ Stadeum Card 25

Veranstalter: STADEUM Kultur- und Tagungszentrum GmbH & Co. KG

Um 19 Uhr laden wir Sie herzlich zur kostenlosen Einführung ein.


Hier geht's zur Platzwahl

Plätze wählen

Ihre Karten – Klicken Sie einfach auf die freien Plätze, um Ihre Auswahl zu treffen. Um die Karten zu kaufen, klicken Sie auf "zur Kasse".

Sitzplatzbelegung

Farbänderung bei Sitzwahl
  • frei
  • ausgewählt
  • im Warenkorb
  • belegt
Jetzt 25% Rabatt sichern!

Ihre Preisauswahl

Normalpreis
  • 42,50 €
  • 40,00 €
  • 37,00 €
  • 33,50 €
  • 21,50 €
STADEUM Card 25
  • 31,87 €
  • 30,00 €
  • 27,75 €
  • 25,13 €
  • 16,12 €
Bühne
Leider ist unser Buchungssystem zur Zeit nicht erreichbar.
Bitte probieren sie es später noch einmal.

Ihre Karten

Alle grün markierten Sitze stellen die freien Plätze dar. Wählen Sie die von Ihnen gewünschten Sitze aus und klicken Sie im Anschluss auf den Button "In den Warenkorb".