Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

Literaturgottesdienst in St. Wilhadi

Mit Hasnain Kazim – „Post von Karlheinz“ (Lesung), Prof. Martin Böcker (Orgel), Superintendent Dr. Thomas Kück   (Liturgie) und der Stadtkantorei Stade (Leitung: Kirchenmusikdirektor Hauke Ramm). Hasnain...

Literatur, Musik und Liturgie

Mit Hasnain Kazim – „Post von Karlheinz“ (Lesung), Prof. Martin Böcker (Orgel), Superintendent Dr. Thomas Kück Stadeum  (Liturgie) und der Stadtkantorei Stade (Leitung: Kirchenmusikdirektor Hauke Ramm).

Hasnain Kazim, Sohn indisch-pakistanischer Einwanderer, ist im Alten Land aufgewachsen und wird immer wieder rassistisch angefeindet. Wie geht man mit Leuten um, die „den Islam“ pauschal hassen? Hasnain Kazim, Journalist für „Spiegel Online“, bekommt täglich Hassmails mit wüsten rassistischen Beschimpfungen. Statt sie einfach zu ignorieren, hat er sich entschieden, den Hetzern entgegenzutreten und diese Mails tatsächlich zu beantworten. In seinem 2018 veröffentlichten Buch "Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte“ sucht Hasnain Kazim den Dialog mit ihnen.

Während des Gottesdienstes liest er kurze Passagen aus seinem Buch.

Der Vormittag klingt aus mit einem Brunch in und um St. Wihadi.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Kirchenkreis Stade in Zusammenarbeit mit dem STADEUM Kultur- und Tagungszentrum