Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

Klassik

Salut Salon

LIEBE

Donnerstag 26.09.2019 19:45 Uhr

Das Hamburger Klassikquartetts Salut Salon ist auf Erfolgskurs – und 2019 mit dem aktuellen Bühnenprogramm weiter international auf Tour! Musikalisch dreht sich hier bei den vier Musikerinnen Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Olga Shkrygunova (Klavier) und Sonja Lena Schmid (Cello) alles um das wohl älteste Thema der Menschheit, das Komponisten bewegt, seit es Musik gibt: Es geht um LIEBE. Liebe neigt – wie die Musik – zu Extremen. Als Continuo des Lebens ist sie Emotion und Entscheidung, tut gut und weh, verzeiht...


Leichte Muse meets Hollywood

Stader Kammerorchester

Samstag 28.09.2019 19:45 Uhr

Musikalische Highlights aus Operette, Ballett und Film Mit einem schwungvollen Programm wendet sich das Stader Kammerorchester unter Alexander Mottoks Leitung der leichten Muse und Filmmusik zu. Das Publikum kann sich auf den „Blumenwalzer“ von P. Tschaikowsky und „Wiener Blut“ von J. Strauß, aber auch auf Filmmusik aus „Die glorreichen Sieben“ und „Dschungelbuch“ bis hin zu „Indiana Jones“ und „Star Wars“ freuen. Wer es schneller mag, kommt auch mit  einer Polka oder einem Galopp auf seine Kosten. Es...


Herbststimmung

Philharmonisches Orchester Bremerhaven

Donnerstag 10.10.2019 19:45 Uhr

Leitung: Generalmusikdirektor Marc Niemann Alexander Glasunov – „Der Herbst“ aus dem Ballett „Die Jahreszeiten“ op. 67 Einojuhanni Rautavaara - „Cantus Arcticus“ Franz Schubert - Symphonie Nr. 8 C-Dur „Große C-Dur“, D. 944 „So nimmt und gibt mit vollen Händen Der Herbst, ein Dieb und eine Fee; Erfüllung kann allein er spenden, doch sie umfängt ein tiefes Weh!“ – Vielleicht trifft diese Strophe aus dem Gedicht „Herbstlied“ von Luise Büchner den Ton „Herbststimmung“ des Konzertabends. In „Herbst“,...


Marina Savova

Tänze... Walzer, Bolero, Polonaise

Sonntag 10.11.2019 17:00 Uhr

Ravel, Brahms, Piazzolla, Isaac Albéniz, Chopin und Granados Marina Savova realisiert kontinuierlich Klavierprogramme in Verbindung von Literatur und Malerei mit der Intention, die Einheit der Kunst auszudrücken. Ihr Repertoire umfasst Werke von Bach bis zur Klassischen Moderne. Sie ist Klavierdozentin an der Alfred Schnittke Akademie International Hamburg und am Recital Musikforum Hamburg. Die Pianistin lebt in Hamburg Veranstalter: Kulturkreis Stade e.V., Johanniskloster 3, 21680 Stade In dem Eintrittspreis ist ein Getränk in der...


Dramatische Brücke über drei Jahrhunderte

Radio-Sinfonieorchester Bratislava

Dienstag 12.11.2019 19:45 Uhr

Solist: Noé Inui (Violine) Leitung: Gudni A. Emilsson Ludwig van Beethoven – Coriolan-Ouvertüre c-Moll op. 62 Karl Klingler – Konzert für Violine und Orchester E-Dur Peter I. Tschaikowsky – Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 74 Pathétique Unter der Leitung des isländischen Dirigenten Gudni A. Emilsson eröffnet das Radio-Sinfonieorchester Bratislava den Konzertabend, der Kompositionen aus drei Jahrhunderten umfasst, mit der 1807 entstandenen Coriolan-Ouvertüre c-moll op. 62 von Ludwig van Beethoven. Es folgt das einhundert Jahre...


SÖHNE HAMBURGS

Stefan Gwildis, Rolf Claussen und Joja Wendt feiern Weihnachten

Freitag 20.12.2019 19:45 Uhr

Sie sind die heiligen drei, die jeder kennt, der Claussen, der Gwildis und der Wendt - und sie laden zum Weihnachtsvergnügen der besonderen Art: Im Dezember 2019 bescheren die drei Söhne Hamburgs sich selbst und ihren Fans einen randvollen Adventskalender. Dreizehn Termine zwischen Leer und Rostock, Kiel und Osterode finden sich hinter den Zaubertürchen - Abende, für die sich Stefan Gwildis, Tastenmagier Joja Wendt und die Allzweck-Bühnenbegabung Rolf Claussen drei Dinge ganz fest vorgenommen haben: Sie wollen Herzenswärme verbreiten...


Dornröschen

Getanzt vom Russischen Nationalballet

Samstag 28.12.2019 19:45 Uhr

Ein fantastisches Ballettmärchen für Groß und Klein. Musik: Peter I. Tschaikowsky. Das Ballett „Dornröschen“ zur Musik von Peter Tschaikowsky wurde 1890 in Sankt Petersburg mit der Choreografie von Marius Petipa uraufgeführt. Es gilt als das gelungenste aller Ballette dieser Zeit, da das Zusammenwirken des Choreografen und des Komponisten ein Ballett hervorgebracht hatte, das in allen Teilen eine vollständige Entsprechung von Tanz und Musik aufwies. Die Handlung beruht auf dem Märchen des Franzosen Charles Perrault aus dem 17....


Die große Neujahrs-Gala 2020

Große Lehár-Strauß-Neujahrsgala

Mittwoch 01.01.2020 17:00 Uhr

Mit dem Musiktheater Prag Zum Neuen Jahr präsentiert das Musiktheater Prag mit Gesangssolisten, Ballett und Orchester eine Mischung der schönsten und bekanntesten Kompositionen der beiden großen Meister des Goldenen und Silbernen Zeitalters der Wiener Operette: Johann Strauß Sohn und Franz Lehár. Der lebhaft gespannte musikalische Bogen verläuft von lyrischen Melodien bis hin zu rasant-feurigen Rhythmen und wird untermalt vom temperamentvollen Solistenballett mit einem energiegeladenen Tanzfeuerwerk. Der Abend verwöhnt mit...


Prag

Philharmonisches Orchester Bremerhaven

Donnerstag 16.01.2020 19:45 Uhr

Solistin: Yumi Schmuck (Klarinette) Leitung: N.N. Wolfgang Amadeus Mozart - Symphonie Nr. 38 D-Dur KV 504 „Prager“ Wolfgang Amadeus Mozart – Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 Antonín Dvořák – Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88 Mit zwei Kutschen und entsprechendem Personal machte sich Wolfgang Amadeus Mozart im Januar 1778 auf den Weg nach Prag. Eine "Gesellschaft großer Kenner und Liebhaber" hatte ihn eingeladen, um ihn am jüngsten Erfolg seines "Figaro" teilhaben zu lassen. In einem Galakonzert dirigierte er seine Symphonie Nr....