Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

Queens Duo

Das QUEENS DUO - bestehend aus der Harfenistin Hanna Rabe und der Flötistin Verena Beatrix Schulte - gilt als eines der führenden Duos in seiner Besetzung. Mit einer einzigartigen Verbindung von Kreativität und Tradition rückt das junge...

Konzert im Rathaus Königsmarcksaal

Das QUEENS DUO - bestehend aus der Harfenistin Hanna Rabe und der Flötistin Verena Beatrix Schulte - gilt als eines der führenden Duos in seiner Besetzung. Mit einer einzigartigen Verbindung von Kreativität und Tradition rückt das junge Ensemble das traditionelle Bild eines Flöten-Harfen-Duos gekonnt in neues Licht und öffnet die Ohren für neue, noch unerforschte Ebenen in der Musik.

Queens DuoBereits mit ihrer Debut-CD “The Art of Imagination”, erschienen beim Label TYXart, stellten die beiden Musikerinnen ihren Sinn für intelligente und außergewöhnliche Programmgestaltung unter Beweis. Im Rahmen ihrer im Jahr 2020 beim Label GENUIN Classics erschienenen aktuellen CD “Perception” gehen sie mit eigenen Bearbeitungen ausgewählter Werke für Flöte und Harfe  einen Schritt weiter und zeigen sich als Künstlerinnen, denen es konsequent gelingt, über die Grenzen ihrer Instrumente hinweg zu denken.

Das mehrfach ausgezeichnete QUEENS DUO ist Preisträger des internationalen Kammermusikwettbewerbs “Citta di Chieri”, "Künstler des Jahres 2014" der Kulturstiftung Marienmünster, Stipendiat der PE Förderungen Mannheim und Gewinner des Förderpreises "Junge Kunst 2014" der Volksbank. ​

Seit der Westdeutsche Rundfunk 2014 im Rahmen seiner Konzertreihe „Open Auditions“ auf die jungen Künstlerinnen aufmerksam wurde arbeitet das Duo regelmäßig mit der Rundfunkanstalt zusammen, ist wiederholt zu Gast in Konzertreihen und Interviews und folgte 2017 der Einladung, als Solist in Mozarts Doppelkonzert für Flöte, Harfe und Orchester gemeinsam mit dem WDR-Funkhausorchester aufzutreten.​

Die Flötistin Verena Beatrix Schulte wurde 1989 in Lemgo geboren. Bereits im Alter von 16 Jahren gab sie ihr Debüt als Solistin mit dem Brandenburgischen Staatsorchester. Ihre Studien führten sie zu Professor Janos Balint an die Hochschule für Musik Detmold, an die Royal Academy of Music in London, sowie zu Professor Michael Martin Kofler an die Universität Mozarteum Salzburg. Als Orchestermusikerin arbeitete sie mit renommierten Dirigenten, wie Sir Simon Rattle und Sir Roger Norrington zusammen und war u.a. mit dem Orchester der Komischen Oper Berlin, den Stuttgarter Philharmonikern, dem Staatstheater Kassel, der Staatsoper Hannover, dem Orchester des Gärtnerplatztheaters München, dem Orchester der Staatsoper Stuttgart und der NDR Radiophilharmonie zu erleben.

Die Harfenistin Hanna Rabe wurde 1988 in Bielefeld geboren. Nach ihrem künstlerischen Diplom bei Godelieve Schrama an der Hochschule für Musik Detmold absolvierte sie dort 2016 das Konzertexamen mit Auszeichnung. Ergänzende Studien führten sie nach London an die Guildhall School of Music and Drama und nach Paris, wo sie das Studium bei der französischen Harfenistin Isabelle Perrin an der "Ecole Normale de Musique de Paris" ebenfalls mit höchster Auszeichnung abschloss. 2012 gewann Hanna Rabe den Wettbewerb der Märkischen Kulturkonferenz, wobei sie neben der Jurywertung auch die Publikumswertung gewann. Die internationale Künstlerin war bisher – sowohl als Orchestermusikerin als auch als Kammermusikerin – auf bedeutenden Festivals, wie dem Aspen Music Festival (USA), dem Schleswig-Holstein Musik Festival und den Salzburger Festspielen zu erleben.

Veranstalter: Kulturkreis Stade e.V.


Hier geht's zur Platzwahl

Plätze wählen

Ihre Karten – Klicken Sie einfach auf die freien Plätze, um Ihre Auswahl zu treffen. Um die Karten zu kaufen, klicken Sie auf "zur Kasse".

Auswahl

 

Preise

Black Week Sale
  • 29,00 €