Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

REINHOLD BECKMANN & BAND

Das neue Album Freispiel von Reinhold Beckmann trägt seinen programmatischen Titel aus gutem Grund, denn mit den zwölf aktuellen Songs hat sich der langjährige „Sportschau“- und Talkmoderator als Musiker tatsächlich freigespielt. In seinen...

Freispiel

Das neue Album Freispiel von Reinhold Beckmann trägt seinen programmatischen Titel aus gutem Grund, denn mit den zwölf aktuellen Songs hat sich der langjährige „Sportschau“- und Talkmoderator als Musiker tatsächlich freigespielt. In seinen neuen Stücken erzählt Beckmann persönlich und hintergründig, was ihm im Alltag begegnet und manchmal aufstößt.

Steven HaberlandDas perfekte Scheitern gehört genauso dazu wie die heiteren „unfrisierten“ Gedanken über das, was gestern so wichtig und prägend war. Für seine eingängigen Melodien wählt Beckmann eine Instrumentierung, die dem Jazz nahe steht und in der er seinem favorisierten Instrument viel Raum gibt: der akustischen und der elektrischen Gitarre. 

Wer REINHOLD BECKMANN & BAND schon einmal live erlebt hat, weiß, welche hervorragende Kombo Beckmann um sich geschart hat. Gitarrist Johannes Wennrich, Bassist Thomas Biller, Schlagzeuger Robin McMinn und Multiinstrumentalist Jan-Peter Klöpfel (Trompete, Flügelhorn, Keyboards) liefern für Beckmanns Songs einen exzellenten Soundteppich. Vor allem die Begegnung mit Johannes Wennrich war für Beckmanns musikalische Entwicklung wichtig: „Ich habe sofort gemerkt, dass wir ganz ähnlich ticken. Mit Johannes habe ich nicht nur Stücke wie Reinschlagen oder Wohin in dieser Welt komponiert, sondern als Duo das gesamte Material vor der regulären Studioproduktion für ein Demo aufgenommen. Ich wusste: Wenn ein Song zu zweit funktioniert, dann klingt er auch in der großen Band.“

Was also 2007 in der Late-Night-Show Inas Nacht in Form eines Duetts mit Gastgeberin Ina Müller seine Initialzündung hatte, erlebt 2018 mit Freispiel einen vorläufigen Höhepunkt, den Beckmann wohl selbst am wenigsten erwartet hätte. „Es ist so ein großes Vergnügen, live zu spielen“, freut er sich. „Es gibt kaum etwas Besseres als das Erlebnis auf der Bühne. Durch die Musik hat sich mein Leben neu sortiert.“

Es gibt eine Ermäßigung für die Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern. Diese Karten buchen Sie bitte unter Tel.: 0 41 41 / 40 91 20.



Hier geht's zur Platzwahl

Plätze wählen

Ihre Karten – Klicken Sie einfach auf die freien Plätze, um Ihre Auswahl zu treffen. Um die Karten zu kaufen, klicken Sie auf "zur Kasse".

Sitzplatzbelegung

Farbänderung bei Sitzwahl
  • frei
  • ausgewählt
  • im Warenkorb
  • belegt
Jetzt 25% Rabatt sichern!

Ihre Preisauswahl

Normalpreis
  • 25,00 €
  • 23,50 €
  • 22,00 €
  • 20,50 €
  • 19,00 €
STADEUM Card 25 Inhaber
  • 18,75 €
  • 17,63 €
  • 16,50 €
  • 15,37 €
  • 14,25 €
Bühne
Leider ist unser Buchungssystem zur Zeit nicht erreichbar.
Bitte probieren sie es später noch einmal.

Ihre Karten

Alle grün markierten Sitze stellen die freien Plätze dar. Wählen Sie die von Ihnen gewünschten Sitze aus und klicken Sie im Anschluss auf den Button "In den Warenkorb".