Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

Weihnachtsballett "Schwanensee"

2G-plus-Regelung mit Abstand / Warnstufe 2 Auf Grundlage der niedersächsischen Corona-Verordnung vom 24. November 2021 ist der Zutritt am Veranstaltungstag nur noch vollständig geimpften oder genesenen Menschen in Verbindung mit einem...

Verlegt von Sonntag, 27. Dezember 2020

2G-plus-Regelung mit Abstand / Warnstufe 2 

Zauberhafter Ballettklassiker zu Weihnachten für die ganze Familie.

Agenda Production

Eine atemberaubende Darbietung des beliebtesten Ballettklassikers verspricht dieser Abend mit dem original Russischen Nationalballett aus Moskau. Mehr als 100 Jahre unangefochtene Popularität genießt der Meilenstein in der Tanzgeschichte beim internationalen Publikum wie kein anderes Werk.

Unglaublich, aber wahr: Die Uraufführung des Balletts, das sich um den Prinzen Siegfried und seine Liebe zur Prinzessin Odette dreht, war im Moskauer Bolschoi-Theater im Jahr 1877 aufgrund technischer und künstlerischer Mängel ien Reinfall. erst die Gala 1894 in St. Petersburg zu Ehren von Peter I. Tschaikowsky brachte dem Werk den Durchbruch. Im folgenden Jahr haben Marius Petipa (1. und 3. Akt) und Lew Iwanow (2. und 4. Akt) das gesamte Werk choreografiert. Diese Choreografie legte den Grundstein für den bis heute anhaltenden Erfolg. 

Der Ballettklassiker - der vom Prinzen Siegfried, der Schwanenprinzessin Odette und dem Zauberer Rotbart, von Sehnsucht, Einsamkeit, Eifersucht und Glück erzählt - garantiert Anmut, Schwanenfedern, Spitzenschuhe und Emotion in Perfektion und fasziniert sein Publikum bis heute.

2G-plus-Regelung mit Abstand / Warnstufe 2

Auf Grundlage der niedersächsischen Corona-Verordnung vom 24. November 2021 ist der Zutritt am Veranstaltungstag nur noch vollständig geimpften oder genesenen Menschen in Verbindung mit einem tagesaktuellen negativen Testergebnis gestattet (2G-plus-Regelung). Akzeptiert werden nur offizielle Bescheinigungen, keine Laientests. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen und dürfen die Veranstaltung auch ohne Testnachweis besuchen, da sie durch das Schultestkonzept 2 -3 Mal pro Woche getestet werden. Personen, die sich aufgrund medizinischer Kontraindikation oder der Teilnahme an einer klinischen Studie nicht impfen lassen dürfen, können mit ärztlichem Attest sowie Nachweis eines negativen Tests (Antigen-Test, PoC-AntigenTest, 24 Stunden Gültigkeit / PCR-Test, 48 Stunden Gültigkeit) ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen.
ACHTUNG: Wenn Sie bereits die 3. Impfung erhalten haben, entfällt die Testpflicht bei 2G-Plus!

Für alle Personen ab dem 6. Lebensjahr gilt Maskenpflicht in Innenräumen (FFP2- bzw. KN95, für Kinder bis zum 14. Lebensjahr genügt eine OP-Maske). Am Platz darf die Maske abgenommen werden. Das Verzehren von Getränken und Speisen ist nur am Platz gestattet. 

Russisches Nationalballett
Musik: Peter I. Tschaikowsky
Choreografie: L. Iwanow und M. Petipa
Konzeption: Rimma Wachsmann

Veranstalter: STADEUM Kultur- und Tagungszentrum

 + Wahl Abo
+ Tanz Paket
+ Stadeum Card 25

Gefördert durch
.
Hier geht's zur Platzwahl

Plätze wählen

Ihre Karten – Klicken Sie einfach auf die freien Plätze, um Ihre Auswahl zu treffen. Um die Karten zu kaufen, klicken Sie auf "zur Kasse".

Sitzplatzbelegung

Farbänderung bei Sitzwahl
  • frei
  • ausgewählt
  • im Warenkorb
  • belegt
Jetzt 25% Rabatt sichern!

Ihre Preisauswahl

Normalpreis
  • 46,00 €
  • 43,50 €
  • 40,50 €
  • 36,00 €
  • 23,50 €
STADEUM Card 25
  • 34,50 €
  • 32,62 €
  • 30,38 €
  • 27,00 €
  • 17,63 €
Bühne
Leider ist unser Buchungssystem zur Zeit nicht erreichbar.
Bitte probieren sie es später noch einmal.

Ihre Karten

Alle grün markierten Sitze stellen die freien Plätze dar. Wählen Sie die von Ihnen gewünschten Sitze aus und klicken Sie im Anschluss auf den Button "In den Warenkorb".