Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

Verschiebung 15. Stader Opernball auf 6. März 2021

Nachdem eine Verschiebung des Stader Opernballs in die Sommermonate im Stadeum gründlich geprüft worden ist, ist die Geschäftsführung zu dem Schluss gekommen, dass auf Grund der Kurzfristigkeit einer Neuorganisation das von den Gästen...

Nachdem eine Verschiebung des Stader Opernballs in die Sommermonate im Stadeum gründlich geprüft worden ist, ist die Geschäftsführung zu dem Schluss gekommen, dass auf Grund der Kurzfristigkeit einer Neuorganisation das von den Gästen gewohnte hohe Niveau, mit den gleichen oder auch ähnlichen Künstlern nicht gehalten werden kann. Daher muss das gesellschaftliche Highlight der Region in diesem Jahr leider komplett entfallen und der 15. Stader Opernball wird am Samstag, 6. März 2021 stattfinden.

„Eine Verschiebung in den Herbst oder Winter ist leider auch nicht möglich, da bereits eine Vielzahl anderer Veranstaltungen geplant und organisiert sind, und der Opernball eine Woche lang im Haus aufgebaut wird,“ bedauert Silvia Stolz die Verschiebung in das Jahr 2021. 

Das Stadeum-Team arbeitet an der Neuorganisation des Opernballs und ist bemüht, die Künstler für den 6. März 2021 erneut zu verpflichten, so dass sich die Besucher dann in 2021 auf eine rauschende Ballnacht mit einem Programm der Extraklasse freuen dürfen.

Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Wer an dem Termin verhindert ist, kann die Karten bei den Vorverkaufsstellen zurückgeben, wo er sie erworben hat. (Rückgabe bis 30. September).