Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

ApART Abo

Für anspruchsvolle Kulturkenner*innen, die denken, für Hochkarätiges müssten sie nach Hamburg fahren

-----------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 28. August 2022
ULRICH TUKUR & DIE RHYTHMUS BOYS
Unterhaltungsmusik der Goldenen Zwanziger & mehr
-----------------------------------------------------------------------------
Samstag, 10. September 2022
RECHNITZ (DER WÜRGEENGEL)
Schauspielhaus Zürich: Theatertext von Elfriede Jelinek
-----------------------------------------------------------------------------
Dienstag, 8. November 2022
ENDSPIEL
Deutsches Theater Berlin: Samuel Becketts Klassiker des absurden Theaters
-----------------------------------------------------------------------------
Donnerstag, 23. Februar 2023
CORPUS DELICTI
Juli Zehs Zukunftsroman auf der Bühne
-----------------------------------------------------------------------------
Dienstag, 2. Mai 2023
KRIEG. STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER
Mobile Inszenierung durch das STADEUM nach Janne Teller
-----------------------------------------------------------------------------

Bestellen Sie gleich hier Ihr Abonnement

zum Preis von 120,- PG1 / 112,50 PG2 / 105,- PG3 / 100,- PG4

Corpus Delicti

Zukunftsroman von Juli Zeh

Donnerstag 23.02.2023 19:45 Uhr

Was wäre, wenn ein ungesundes Leben strafbar wäre? Wenn wir nicht mehr entscheiden könnten, wie wir mit unseren Körpern umgehen wollen? Juli Zeh spielt diese Gedankenexperiment in ihrem erfolgreichsten Roman durch und blickt in die Zukunft: Deutschland im Jahr 2057. Der gesunde Menschenverstand hat, ganz buchstäblich gesagt, gesiegt. Genforschung, Früherkennung und strenge Hygienegesetze verhindern den Ausbruch jedweder Erkrankung. Eine strenge Überwachung der Gesellschaft ist dafür natürlich unerlässlich.  Bis vor kurzem...


KRIEG - stell dir vor, er wäre hier

Mit Flavio Kiener

Mittwoch 03.05.2023 19:45 Uhr

Regie: Kathrin Mayr Mit: Flavio Kiener Eigenproduktion STADEUM Was wäre, wenn? "Stell dir vor, es ist Krieg - nicht irgendwo weit weg, sondern hier in Europa!" Dieser Satz hat dieser Tage eine traurige Aktualität erreicht. Das Gedankenexperiment Janne Tellers war nie aktueller als jetzt und legt den Finger in die Wunde. Stell dir vor: Die europäischen Demokratien brechen auseinander und brutale Massenvertreibungen sind an der Tagesordnung. Jeder, der kann, flieht - vielleicht in den Nahen Osten oder nach Afrika. Stell dir vor, du...