Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu

STADEUM Card 25

Mehr erleben und weniger bezahlen. Mit der neuen STADEUM Card 25 erhalten Sie 25% Rabatt auf alle hier aufgeführten Veranstaltungen.

Die STADEUM Card 25 - mehr erleben und weniger bezahlen.

Als STADEUM Card 25 Inhaber erhalten Sie 25% Rabatt auf die unten aufgeführten Veranstaltungen - und das für nur 15,00 Euro. Buchen Sie gleich heute die Tickets zum ermäßigten Preis. Beim Einlass zur Veranstaltung benötigen Sie zu ihrem ermäßigten Ticket Ihre persönliche STADEUM Card 25 die Sie hier bestellen können.

  • 25% Rabatt auf ausgewählte Veranstaltungen
  • Die Veranstaltungsauswahl wird während der Spielzeit ständig erweitert
  • Buchen Sie die Tickets direkt über das Internet (wählen sie einfach den STADEUM-Card 25 Preis beim buchen aus), am Telefon, im STADEUM oder Ticket-Point
  • Besuchen Sie so viele Veranstaltungen, wie Sie möchten

Bestellen Sie Ihre STADEUM Card 25 ganz einfach

  • per Telefon unter 04141 40 91 20
  • per Mail an info@stadeum.de
Nichts verpassen!
Was kostet eine STADEUM Card 25
  • Die STADEUM Card 25 kostet einmalig 15,00 Euro je Spielzeit
Gültigkeit / Kündigung
  • Die STADEUM Card ist vom 01.08. bis zum 31.07. des Folgejahres gültig und verlängert sich automatisch für das nächste Jahr, wenn Sie nicht bis zum 31.05 eines Jahres gekündigt wird.
Übertragbarkeit:
  • Die Karte ist personalisiert und nicht übertragbar.
  • Pro rabattierte Eintrittskarte je Veranstaltung ist eine gültige STADEUM Card 25 vorzuzeigen
Identifikation beim Einlass:
Zeigen Sie bei der Einlasskontrolle zur Veranstaltung bitte immer unaufgefordert zu Ihrer Eintrittskarte auch Ihre zu diesem Zeitpunkt gültige STADEUM Card 25 vor. Dies ist vor allem bei Veranstaltungen, deren Vorverkaufsbeginn bereits in der vorherigen Spielzeit begonnen hat, wichtig. Sollten Sie nicht im Besitz einer gültigen STADEUM Card 25 sein, muss an der Abendkasse der Unterschiedsbetrag zum Normalpreis aufgezahlt werden oder eine neue STADEUM Card erworben werden.
Sollten Sie einmal verhindert sein
Bei Verhinderung können Sie rabattierte Eintrittskarten an eine andere Person weitergeben, die auch im Besitz einer STADEUM Card 25 ist.
Kombinierbarkeit von Rabatten
Die Vorteile der STADEUM Card 25 sind nicht mit anderen Aktionen, Ermäßigungen oder Rabatten kombinierbar.

Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns gerne an. Frau Kathrin Brandt-Kreczmann berät Sie gerne unter 04141 40 91 20 

Wir bedanken uns bei unserem Kooperationspartner Volksbank

Hänsel & Gretel

Zeitlose Märchenoper in drei Bildern

Sonntag 20.01.2019 18:00 Uhr

Von Engelbert Humperdinck. Eine Aufführung vom Landestheater Detmold.  Die Grimm´schen Märchen besitzen eine über die Zeit hinausgehende Kraft und Aussage - für jedes Alter. Das beweisen die zahlreichen heutigen Film- und Musicaladaptionen. Die erste große musikalische Bearbeitung des Märchenstoffs, die sich auch noch bis heute in ungebrochener Tradition auf den Spielplänen der Opernhäuser behauptet, gelang Engelbert Humperdinck 1893 mit „Hänsel & Gretel“. Ihm glückte eine Familienoper par excellence. Das liegt nicht...


Philharmonisches Orchester Bremerhaven

Sergej Prokofjew, Felix Mendelssohn Bartholdy, Dmitri Schastakowitsch

Dienstag 22.01.2019 19:45 Uhr

Violinsolist: Preisträger Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover (Leonard Fu, Schleswig-Holstein) Leitung: Ektoras Tartanis Sergej Prokofjew - Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25 („Symphonie classique“) Felix Mendelssohn Bartholdy – Violinkonzert e-moll op. 64 Dmitri Schostakowitsch - Symphonie Nr. 9 Es-dur op. 70 Der Violinsolist für das Konzert steht inzwischen fest. Es ist Leonard Fu aus Quickborn, 5. Preisträger des 10. Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerbs 2018 in Hannover. 1997 in Kiel geboren, begann Leonard Fu...


Who the fuck is KNIGGE

WHO THE FUCK IS KNIGGE

Mittwoch 23.01.2019 19:45 Uhr

Wie wir besser miteinander klarkommen. Moritz Knigge ist sich sicher: Höchstens 50 von 1000 Menschen sind Arschlöcher. Die anderen 949 sind auch bekloppt, aber harmlos. Alle haben ihren eigenen Kopf! Diese Menschen. Die einen auf den Schultern, die anderen unterm Arm. Kein Wunder, dass das Zwischenmenschliche so oft misslingt. Weil jeder meint, er sei der allwissende Erzähler: Der weiß, was er selbst tut und was andere zu tun und zu lassen haben. Das ist das größte Missverständnis! Moritz Knigge erzählt von seinen Begegnungen mit...


Rock the Ballet X

Starring BAD BOYS OF DANCE

Dienstag 29.01.2019 19:45 Uhr

10th Anniversary Tour. Die „Bad Boys of Dance“ kommen wieder nach Europa mit dem Besten aus allen drei vergangenen Shows. Böse war gestern - heute meint das englische Wort "bad" so viel wie "cool". Das meinte auch Rasta Thomas, als er 2008 seine Tänzer „Bad Boys of Dance“ nannte: Coole Kerle, die es einfach drauf haben. Adrienne Canterna, die Frau von Rasta Thomas, ist für die atemberaubenden Choreografien verantwortlich. Rock the Ballet definiert den klassischen Tanz neu. Die Idee ist so einfach wie genial: Zu handverlesenen...


Der eingebildete Kranke

Komödie von Moliére

Donnerstag 14.02.2019 19:45 Uhr

Gastspiel vom Ernst Deutsch Theater aus Hamburg Der reiche Kaufmann Argan ist ein Hypochonder, der ein ganzes Heer von Ärzten beschäftigt, die gepfefferte Honorare kassieren. Auch seine zweite Ehefrau Béline ist nur hinter seinem Geld her. Um die Arztkosten zu senken, will Argan seine Tochter Angélique mit einem wenig attraktiven Arzt verheiraten. Diese ist jedoch unsterblich in Cléante verliebt. Toinette, Dienerin im Hause Argan, kann diese Machenschaften nicht länger ertragen und spinnt eine Intrige, die Argan endlich die Augen...


Philharmonisches Orchester Bremerhaven

Antonín Dvořák, Max von Schillings, Hector Berlioz

Mittwoch 20.02.2019 19:45 Uhr

Solist: Jochen Kowalski (Alt) Leitung: Generalmusikdirektor Marc Niemann Antonín Dvořák – Sinfonische Dichtung „Die Mittagshexe“ op. 108 Max von Schillings - „Hexenlied“ op. 15 Hector Berlioz - „Symphonie fantastique“ op. 14 Der aus Brandenburg stammende Kammersänger Jochen Kowalski ist einer der vielseitigsten und ungewöhnlichsten Altisten der Gegenwart. Seine Laufbahn begann er in den 80er Jahren an der Komischen Oper in Berlin unter dem Künstlerischen Leiter Professor Harry Kupfer. Viele herausragende Partien...


Alan Frei

Mach Dich Frei

Donnerstag 21.02.2019 19:45 Uhr

Drittes Soloprogramm des schweizer Stand-Up-Comedian. Der Gewinner zahlreicher Comedypreise gehört zu den Senkrechtstartern der neuen Stand-Up-Generation. Er ist regelmäßig im Fernsehen zu erleben und seit vielen Jahren Mitglied des überaus erfolgreichen Ensembles von RebellComedy. Ganz nach dem Motto seines neuen Solos „Mach Dich Frei“ bestreitet er neue Wege in der Comedy, durchbricht alte Lachgewohnheiten und macht sich auf zu ganz neuen Humorspären. Er stellt sich den wichtigen Fragen der Menschheit: Wo kommen wir her?...


Vetter aus Dingsda

Operette in drei Akten von Eduard Künneke

Freitag 22.02.2019 19:45 Uhr

Gastspiel vom Landestheater Detmold. Die schöne, wohlhabende und fast volljährige Julia soll unter die Haube! Wenn es nach ihrem Onkel und Vormund Josse Kuhbrot geht, dann steht der künftige Ehemann schon fest: Sein Neffe August soll es werden. Damit das umfangreiche Erbe in der Familie bleibt. Julias Herz aber schlägt allein für Roderich. Schon vor sieben Jahren schwor sie ihm die Treue. Nur weilt er seitdem im Fernen Osten, in „Dingsda“, genauer gesagt, Java. Sehnsüchtig wartet Julia nun auf ihren Liebsten. Doch dann taucht...


Jahre später, gleiche Zeit

Mit Heiner Lauterbach und Dominique Lorenz

Mittwoch 06.03.2019 19:45 Uhr

Pointenreiche Komödie von Bernard Slade. Aufgeführt von der Komödie im Bayerischen Hof Vor 25 Jahren haben sie sich hier zum ersten Mal getroffen –Doris und George – in einem Hotelzimmer in Kalifornien, hatten sich Hals über Kopf ineinander verliebt, eine Nacht miteinander verbracht und beschlossen, sich im Jahr darauf am gleichen Tag wiederzusehen. Aus einem Seitensprung wurde mit den Jahren eine ungewöhnliche und wahre Liebe, die alle Höhen und Tiefen überdauerte. Die Zeit ist nicht spurlos vorübergegangen, die...